Science Space Styria

News

Studie “Alles digital”

Inter­net-Vor­le­sung statt Anwe­sen­heits­pflicht. E-Book statt dicker Wäl­zer. Vir­tu­el­ler Raum statt Hör­saal. Ein Stu­di­um an den neun stei­ri­schen Uni­ver­si­tä­ten und Hoch­schu­len ist mitt­ler­wei­le ein Mix aus Online und Off­line.

Doch wel­che digi­ta­len Kom­pe­ten­zen haben Erst­se­mest­ri­ge über­haupt im Gepäck? Die Stu­die „Alle(s) digi­tal im Stu­di­um?!“ lie­fert nun erst­mals im deutsch­spra­chi­gen Raum eine ver­läss­li­che Daten­ba­sis. Sie wur­de von der TEL­S­-Grup­pe, einem Zusam­men­schluss der neun stei­ri­schen Hoch­schu­len im Bereich Tech­no­lo­gy Enhan­ced Learning, unter der wis­sen­schaft­li­chen Lei­tung des Insti­tuts für Wirt­schafts­päd­ago­gik der Uni­ver­si­tät Graz durch­ge­führt und ist öffent­lich und kos­ten­los ver­füg­bar: http://dx.doi.org/10.25364/978–3-903374–00-3.

 

Auf die­sem Fun­da­ment will die stei­ri­sche Hoch­schul­kon­fe­renz auf­bau­en und sowohl Stu­die­ren­de als auch Leh­ren­de för­dern. Wei­te­re Infos gibt es hier.

 

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://www.steirischerhochschulraum.at/2021/04/19/studie-alles-digital/
LinkedIn

Info der Steirischen Hochschulen

Lie­be Matu­ran­tin­nen, lie­be Matu­ran­ten,

 

für uns alle ist aktu­ell eine Zeit, die sehr her­aus­for­dernd ist. Wir beob­ach­ten aber auch, dass ihr die Situa­ti­on bis jetzt sehr gut von zu Hau­se aus meis­tert — unse­ren Respekt dafür! Wir wis­sen aber auch, dass es zur Zeit für man­che etwas schwie­ri­ger ist, sich Infor­ma­tio­nen zum Traum­stu­di­um zu suchen. Das muss es nicht!

 

Wir, die stei­ri­schen Hoch­schu­len, möch­ten euch auf die­sem Weg sagen: wir bera­ten euch ger­ne. Wir haben zahl­rei­che Mög­lich­kei­ten geschaf­fen, über die ihr mit uns Kon­takt auf­neh­men und euch infor­mie­ren könnt und genau das wol­len wir euch hier zei­gen. Wir hof­fen, euch damit die Infor­ma­ti­ons­su­che etwas zu erleich­tern und freu­en uns, von euch zu hören oder zu lesen.

 

Alles Gute für die Matu­ra und euren wei­te­ren Lebens­weg,

 

eure stei­ri­schen Hoch­schu­len

 

Hier fin­det ihr eine Über­sicht aller stei­ri­scher Hoch­schu­len mit aktu­el­len Kon­takt­mög­lich­kei­tenInfo-Akti­on SHK

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://www.steirischerhochschulraum.at/2021/04/15/info-der-steirischen-hochschulen/
LinkedIn

Lustvoll lernen. Auszeichnung an der FH CAMPUS 02

Nicht alle akademischen Inhalte sind leicht verdaulich. So liegt es oftmals an der Didaktik, diese lustvoll zu verpacken. Einer, der dies besonders gut beherrscht ist Mag. Mag. Christian Pfummerl. Er wurde am 13. November mit dem Lehrpreis 2018 ausgezeichnet.

Der Lek­tor ist top, es herrscht bes­tes Arbeits­kli­ma und guter Humor“, urteil­ten Stu­die­ren­de, die von der Jury zur Eva­lu­ie­rung ein­ge­la­den wur­den. Der Preis wur­de im Rah­men der Ver­an­stal­tung „Lust­voll Ler­nen: Humor im Hör­saal“ über­reicht.

Pfum­merl ist neben­be­ruf­li­cher Lek­tor an der Stu­di­en­rich­tung Rech­nungs­we­sen & Con­trol­ling der FH CAMPUS 02. In sei­ner Lehr­ver­an­stal­tung Finanz­wis­sen­schaft nutzt er regel­mä­ßig aktu­el­le wirt­schaft­li­che Ereig­nis­se, um staat­li­che Len­kungs­maß­nah­men und deren Aus­wir­kun­gen anhand der theo­re­ti­schen Model­le zu erklä­ren. So dien­ten im Som­mer­se­mes­ter 2018 zum Bei­spiel die Russ­land-Sank­tio­nen, die Anlei­hen­käu­fe der Euro­päi­schen Zen­tral­bank und die Steu­er­re­form­plä­ne der Bun­des­re­gie­rung als Anläs­se, um staat­li­che oder insti­tu­tio­nel­le Regu­lie­rungs­ver­su­che zu beschrei­ben und in theo­re­ti­schen Model­len zu ver­or­ten.

Pfum­merl nutzt auch das „Inver­ted Classroom“-Prinzip, nach dem Stu­die­ren­de sich bereits vor den gemein­sa­men Zei­ten im Lehr­saal die theo­re­ti­schen Grund­la­gen aneig­nen. „Leh­ren­de mit hoher fach­li­cher und päd­ago­gisch-didak­ti­scher Kom­pe­tenz sind für uns die Grund­la­ge qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ger Leh­re“, betont Kris­ti­na Edlin­ger-Plo­der, Rek­to­rin der FH CAMPUS 02.

Ins­ge­samt wur­den 8 Lehr­ver­an­stal­tun­gen aus 4 ver­schie­de­nen Stu­di­en­rich­tun­gen nomi­niert und von der Jury, unter­stützt von der exter­nen Exper­tin Dr. Gud­run Salm­ho­fer, Lei­te­rin der Lehr- und Stu­di­en­ser­vices der Uni Graz, bewer­tet.

Der Lehr­preis ist eine Aus­zeich­nung der FH CAMPUS 02, die beson­de­re didak­ti­sche Leis­tun­gen wür­digt. Nomi­niert wer­den kön­nen Lehr­ver­an­stal­tun­gen durch Stu­die­ren­den­teams, Fach­be­reichs­ko­or­di­na­to­rIn­nen sowie von Stu­di­en­gangs­lei­tun­gen. Die Jury besteht aus inter­nen und exter­nen Exper­tIn­nen sowie Stu­die­ren­den­ver­tre­te­rIn­nen. Im Mit­tel­punkt steht dabei einer­seits die Qua­li­tät des Kon­zep­tes im Hin­blick auf den inhalt­li­chen Schwer­punkt des Lehr­prei­ses. Ande­rer­seits fließt die prak­ti­sche Umset­zung der didak­ti­schen Prin­zi­pi­en der FH CAMPUS 02 eben­falls in die Bewer­tung mit ein.

 

Von links: Erich Brug­ger (Geschäfts­füh­rer FH CAMPUS 02), Kris­ti­na Edlin­ger-Plo­der (Rek­to­rin FH CAMPUS 02), Chris­ti­an Pfum­merl (Preis­trä­ger) und Gün­ter Zullus (Vize­rek­tor).

 

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://www.steirischerhochschulraum.at/2018/11/14/lustvoll-lernen-auszeichnung-an-der-fh-campus-02/
LinkedIn