Science Space Styria

News

Studie “Alles digital”

Inter­net-Vor­le­sung statt Anwe­sen­heits­pflicht. E-Book statt dicker Wäl­zer. Vir­tu­el­ler Raum statt Hör­saal. Ein Stu­di­um an den neun stei­ri­schen Uni­ver­si­tä­ten und Hoch­schu­len ist mitt­ler­wei­le ein Mix aus Online und Off­line.

Doch wel­che digi­ta­len Kom­pe­ten­zen haben Erst­se­mest­ri­ge über­haupt im Gepäck? Die Stu­die „Alle(s) digi­tal im Stu­di­um?!“ lie­fert nun erst­mals im deutsch­spra­chi­gen Raum eine ver­läss­li­che Daten­ba­sis. Sie wur­de von der TEL­S­-Grup­pe, einem Zusam­men­schluss der neun stei­ri­schen Hoch­schu­len im Bereich Tech­no­lo­gy Enhan­ced Learning, unter der wis­sen­schaft­li­chen Lei­tung des Insti­tuts für Wirt­schafts­päd­ago­gik der Uni­ver­si­tät Graz durch­ge­führt und ist öffent­lich und kos­ten­los ver­füg­bar: http://dx.doi.org/10.25364/978–3-903374–00-3.

 

Auf die­sem Fun­da­ment will die stei­ri­sche Hoch­schul­kon­fe­renz auf­bau­en und sowohl Stu­die­ren­de als auch Leh­ren­de för­dern. Wei­te­re Infos gibt es hier.

 

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://www.steirischerhochschulraum.at/2021/04/19/studie-alles-digital/
LinkedIn

Info der Steirischen Hochschulen

Lie­be Matu­ran­tin­nen, lie­be Matu­ran­ten,

 

für uns alle ist aktu­ell eine Zeit, die sehr her­aus­for­dernd ist. Wir beob­ach­ten aber auch, dass ihr die Situa­ti­on bis jetzt sehr gut von zu Hau­se aus meis­tert — unse­ren Respekt dafür! Wir wis­sen aber auch, dass es zur Zeit für man­che etwas schwie­ri­ger ist, sich Infor­ma­tio­nen zum Traum­stu­di­um zu suchen. Das muss es nicht!

 

Wir, die stei­ri­schen Hoch­schu­len, möch­ten euch auf die­sem Weg sagen: wir bera­ten euch ger­ne. Wir haben zahl­rei­che Mög­lich­kei­ten geschaf­fen, über die ihr mit uns Kon­takt auf­neh­men und euch infor­mie­ren könnt und genau das wol­len wir euch hier zei­gen. Wir hof­fen, euch damit die Infor­ma­ti­ons­su­che etwas zu erleich­tern und freu­en uns, von euch zu hören oder zu lesen.

 

Alles Gute für die Matu­ra und euren wei­te­ren Lebens­weg,

 

eure stei­ri­schen Hoch­schu­len

 

Hier fin­det ihr eine Über­sicht aller stei­ri­scher Hoch­schu­len mit aktu­el­len Kon­takt­mög­lich­kei­tenInfo-Akti­on SHK

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://www.steirischerhochschulraum.at/2021/04/15/info-der-steirischen-hochschulen/
LinkedIn

#fridaysforfuture

Appell an enga­gier­te Jugend: Ein­satz für den Kli­ma­schutz wich­tig – mit der rich­ti­gen Aus­bil­dung kann jede/r einen Bei­trag leis­ten

 

Mit ihrem Pro­test­marsch für den Kli­ma­schutz war­nen am Frei­tag, dem 15. März 2019 stei­ri­sche Schü­le­rin­nen und Schü­ler nach inter­na­tio­na­lem Vor­bild vor den Fol­gen des Kli­ma­wan­dels. Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­ter der stei­ri­schen Bil­dungs- und For­schungs­land­schaft sowie der Indus­tri­el­len­ver­ei­ni­gung Stei­er­mark gra­tu­lie­ren dem Orga­ni­sa­ti­ons­team sowie den Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern – es gelingt ihnen so, das Bewusst­sein für die wohl größ­te Her­aus­for­de­rung unse­rer Zeit zu stär­ken und den Hand­lungs­be­darf auf­zu­zei­gen.

 

Gemein­sam wen­den sich die Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­ter der ter­tiä­ren Bil­dungs­ein­rich­tun­gen, Kris­ti­na Edlin­ger-Plo­der (FH CAMPUS 02), Wil­fried Eichel­se­der (Mon­tan­uni­ver­si­tät Leo­ben), Harald Kainz (Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Graz), Chris­ta Neu­per (Uni­ver­si­tät Graz), Karl Peter Pfeif­fer (FH JOANNEUM) und Hell­mut Samo­nigg (Medi­zi­ni­sche Uni­ver­si­tät Graz) sowie Bil­dungs­di­rek­to­rin Eli­sa­beth Meix­ner, und IV-Stei­er­mark Prä­si­dent Georg Knill am 15. März mit einem Appell an die stei­ri­schen Jugend­li­chen.

 

Der Bei­trag einer glo­bal gese­hen klei­nen Regi­on wie der Stei­er­mark zum Bewäl­ti­gen des Kli­ma­wan­dels liegt im Erar­bei­ten von intel­li­gen­ten, tech­no­lo­gi­schen Lösun­gen zur Opti­mie­rung von Pro­zes­sen und Pro­duk­ten, durch deren Res­sour­cen­scho­nung und Effi­zi­enz welt­weit CO2-Emis­sio­nen spür­bar redu­ziert wer­den.

 

Wer das Pro­blem des Kli­ma­wan­dels nicht nur auf­zei­gen möch­te, son­dern aktiv an einer Lösung arbei­ten will, erwirbt in einer natur­wis­sen­schaft­li­chen oder tech­ni­schen Aus­bil­dung an einer der stei­ri­schen Hoch­schu­len und Schu­len oder in einem Aus­bil­dungs­be­trieb der Indus­trie die dafür not­wen­di­gen Kom­pe­ten­zen.

 

Allei­ne kann nie­mand den Kli­ma­wan­del stop­pen, aber mit der rich­ti­gen Aus­bil­dung haben wir alle das Poten­zi­al die Lösun­gen dafür zu fin­den. Mit in der Stei­er­mark ent­wi­ckel­ten natur­wis­sen­schaft­li­chen und tech­no­lo­gi­schen Anwen­dun­gen kann es auch einer klei­nen Regi­on gelin­gen, an der glo­ba­len Kli­ma­ver­bes­se­rung mit­zu­wir­ken.“, fasst IV-Stei­er­mark Prä­si­dent Georg Knill die zen­tra­le Bot­schaft an die enga­gier­ten stei­ri­schen Jugend­li­chen zusam­men.

 

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://www.steirischerhochschulraum.at/2019/02/15/fridaysforfuture/
LinkedIn