Science Space Styria

Blog Archiv

Wissenswert”: Clinical Skills Center

Die Steirische Hochschulkonferenz präsentiert in Zusammenarbeit mit dem ORF Steiermark die Beitragsreihe “Wissenswert”. Dabei werden Einblicke in die Labore und Forschungszentren der verschiedenen Hochschulen gegeben. Diese Woche präsentiert das Clinical Skills Center an der Medizinischen Universität Graz, wie Studierende realitätsnah verschiedenste Notfallsituationen üben können.

Die Stu­die­ren­den kön­nen tag­täg­lich im Übungs­zen­trum „Kran­ken­haus spie­len“. Ihnen ste­hen bis ins Detail kli­nisch aus­ge­stat­te­te Räum­lich­kei­ten zum Trai­ning zur Ver­fü­gung. Bei­na­he jeder medi­zi­ni­sche Hand­griff kann hier ab dem ers­ten Stu­di­en­jahr aus­pro­biert wer­den. Die Stu­die­ren­den reagie­ren in Echt­zeit und die kli­ni­sche Ein­rich­tung und Aus­stat­tung ermög­li­chen eine lücken­lo­se Behand­lung des Not­fall-Pati­en­ten. Das Cli­ni­cal Skillls Cen­ter ist rea­li­täts­nah ange­legt und ver­schie­dens­te Abläu­fe und Sze­na­ri­en wer­den durch­ge­spielt — wie im ech­ten Leben.

 

 

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://www.steirischerhochschulraum.at/article/wissenswert-clinical-skills-center/
LinkedIn

Wissenswert”: GPS-Systeme beim Fußball

Die Steirische Hochschulkonferenz präsentiert in Zusammenarbeit mit dem ORF Steiermark die Beitragsreihe “Wissenswert”. Dabei werden Einblicke in die Labore und Forschungszentren der verschiedenen Hochschulen gegeben. Diese Woche präsentiert das sportwissenschaftliche Labor an der FH JOANNEUM in Bad Gleichenberg ein GPS-basiertes Tracking-System, das beim Fußball zum Einsatz kommt.

Die Spie­ler der U16 Mann­schaft von Sturm Graz tra­gen wäh­rend des Trai­nings das GPS-Gerät. Dabei wird die genaue Posi­ti­on des Spie­lers, sowie sei­ne Herz­fre­quenz und Lauf­leis­tung erfasst. Die­se Fit­ness­da­ten wer­den dann von den Sport­wis­sen­schaft­le­rin­nen und Sport­wis­sen­schaft­lern ana­ly­siert und aus­ge­wer­tet und als Trai­nings­emp­feh­lung aus­ge­ge­ben. Die Trai­ner und die Mann­schaft pro­fi­tie­ren von die­sem Sys­tem, da die Ath­le­tik des Ein­zel­nen somit ver­bes­sert wer­den kann.

 

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://www.steirischerhochschulraum.at/article/wissenswert-gps-systeme-beim-fussball/
LinkedIn

Wissenswert”: 20 Jahre Informationsmanagement

Die Steirische Hochschulkonferenz präsentiert in Zusammenarbeit mit dem ORF Steiermark die Beitragsreihe “Wissenswert”. Dabei werden Einblicke in die Labore und Forschungszentren der verschiedenen Hochschulen gegeben. In diesem Beitrag wird vom 20-jährigen Jubiläum des Instituts Informationsmanagement der FH JOANNEUM berichtet.

Das Insti­tut Infor­ma­ti­ons­ma­nage­ment der FH JOANNEUM Graz steht für aus­ge­prägt pra­xis­ori­en­tier­te und inter­dis­zi­pli­nä­re Bachelor‐ und Master‐Studienangebote an der Schnitt­stel­le von Infor­ma­tik und Wirt­schaft. Ange­sie­delt am Depart­ment Ange­wand­te Infor­ma­tik sieht das Insti­tut sei­nen Lehr- und For­schungs­schwer­punkt in der prak­ti­schen und ange­wand­ten Infor­ma­tik, der gezielt mit infor­ma­tik­fer­nen, bran­chen­un­ab­hän­gi­gen Lehr­in­hal­ten ergänzt wird.

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://www.steirischerhochschulraum.at/article/wissenswert-20-jahre-informationsmanagement/
LinkedIn

Wissenswert”: Kaliumwerte messen

Die Steirische Hochschulkonferenz präsentiert in Zusammenarbeit mit dem ORF Steiermark die Beitragsreihe “Wissenswert”. Dabei werden Einblicke in die Labore und Forschungszentren der verschiedenen Hochschulen gegeben. Diese Woche präsentiert Joanneum Research ein Gerät, das dabei helfen soll, eigenständig den Kaliumwert zu ermitteln.

Ähn­lich wie bei der Blut­zu­cker­mes­sung kön­nen Betrof­fe­ne ein­fach von zuhau­se aus jeder­zeit den eige­nen Kali­um­wert mes­sen, um somit eine lebens­be­droh­li­che Erhö­hung recht­zei­tig zu erken­nen. Noch erfor­dert dies Besu­che beim Arzt und eine pro­fes­sio­nel­le Blut­ab­nah­me über die Vene. Dabei kön­nen die roten Blut­kör­per­chen jedoch plat­zen und ver­fäl­schen somit das Ergeb­nis.

Das nach vier­jäh­ri­ger For­schungs­ar­beit in den Labo­ren von Joan­ne­um Rese­arch ent­wi­ckel­te Gerät, trennt die roten Blut­kör­per­chen bereits am Fil­ter ab und ein Sen­sor warnt vor einem fal­schen Mess­ergeb­nis. Die dazu­ge­hö­ri­ge App kann auf dem Smart­pho­ne auf­ge­ru­fen wer­den und somit kann man sei­ne Wer­te täg­lich kon­trol­lie­ren.

 

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://www.steirischerhochschulraum.at/article/wissenswert-kaliumwerte-messen/
LinkedIn

Wissenswert“: Elektrofahrzeuge

Die Steirische Hochschulkonferenz präsentiert in Zusammenarbeit mit dem ORF Steiermark die Beitragsreihe “Wissenswert”. Dabei werden Einblicke in die Labore und Forschungszentren der verschiedenen Hochschulen gegeben. Diese Woche präsentiert das Institut Elektronik und Computer Engineering an der FH JOANNEUM in Kapfenberg seine Projekte und Ergebnisse im Bereich der Elektrofahrzeuge.

Ein 20-köp­fi­ges Team aus Stu­die­ren­den, Leh­ren­den und exter­nen Unter­neh­men arbei­tet eng und inten­siv an der Erfor­schung und Umset­zung neu­er Metho­den für elek­tro­nisch betrie­be­ne Fahr­zeu­ge. Am Insti­tut wer­den Bau­tei­le für Indus­trie, Medi­zin und den Fahr­zeug­be­reich ent­wi­ckelt – von Skate­boards, über Motor­rä­dern bis hin zu gro­ßen Last­kraft­wa­gen mit bis zu 800 PS sol­len alle Fahr­zeu­ge elek­tri­fi­ziert wer­den. Ziel ist es eine höhe­re Leis­tung und klei­ne­re Bau­tei­le zu schaf­fen, sodass die Elek­tro­fahr­zeu­ge der Zukunft kom­pak­ter wer­den.

 

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://www.steirischerhochschulraum.at/article/wissenswert-elektrofahrzeuge/
LinkedIn