Science Space Styria

News

Info der Steirischen Hochschulen an alle Maturant/innen

Lie­be Matu­ran­tin­nen, lie­be Matu­ran­ten,

 

für uns alle ist aktu­ell eine Zeit, die sehr her­aus­for­dernd ist. Wir beob­ach­ten aber auch, dass ihr die Situa­ti­on bis jetzt sehr gut von zu Hau­se aus meis­tert — unse­ren Respekt dafür! Wir wis­sen aber auch, dass es zur Zeit für man­che etwas schwie­ri­ger ist, sich Infor­ma­tio­nen zum Traum­stu­di­um zu suchen. Das muss es nicht! Wir, die stei­ri­schen Hoch­schu­len, möch­ten euch auf die­sem Weg sagen: wir bera­ten euch ger­ne. Wir haben zahl­rei­che Mög­lich­kei­ten geschaf­fen, über die ihr mit uns Kon­takt auf­neh­men und euch infor­mie­ren könnt und genau das wol­len wir euch in die­sem Mail zei­gen.

 

Wir hof­fen, euch damit die Infor­ma­ti­ons­su­che etwas zu erleich­tern und freu­en uns, von euch zu hören oder zu lesen.

Alles Gute für die Matu­ra und euren wei­te­ren Lebens­weg,

 

eure stei­ri­schen Hoch­schu­len!

 

Hier fin­det ihr eine Über­sicht aller stei­ri­scher Hoch­schu­len mit aktu­el­len Kon­takt­mög­lich­kei­ten: Info-Akti­on SHK

 

 

FH JOANNEUM und TU Graz vertiefen Kooperation

FH Joanneum

Mit gemein­sam mehr als 20.000 Stu­die­ren­den prä­gen die TU Graz und die FH JOANNEUM die natur­wis­sen­schaft­lich-tech­ni­sche aka­de­mi­sche Aus­bil­dung in der Stei­er­mark. Die bei­den Hoch­schu­len koope­rie­ren seit vie­len Jah­ren erfolg­reich. Die­se Zusam­men­ar­beit wird nun ver­tieft.

Mehr Infos …

Lehrkompetenzmodell

Die Stei­ri­sche Hoch­schul­kon­fe­renz sieht als Inter­es­sens­ge­mein­schaft aller neun stei­ri­schen Hoch­schu­len die qua­li­täts­vol­le Leh­re ihrer Mit­glieds­in­sti­tu­tio­nen zum Woh­le der Stu­die­ren­den und für die Qua­li­tät ihrer Absol­ven­tin­nen und Absol­ven­ten als ele­men­ta­re Ziel­set­zung an. Neben fach­li­cher und wis­sen­schaft­li­cher Exper­ti­se sind dafür die didak­ti­schen Fähig­kei­ten der Hoch­schul­leh­ren­den von zen­tra­ler Bedeu­tung.
 
In die­sem Sin­ne wur­de zur Bekräf­ti­gung des Stel­len­werts qua­li­täts­vol­ler Leh­re das fol­gen­de Lehr­kom­pe­tenz­mo­dell für den Stei­ri­schen Hoch­schul­raum ent­wi­ckelt. In vol­lem Bewusst­sein der unter­schied­li­chen gesetz­li­chen und gesell­schaft­li­chen Auf­trä­ge von Uni­ver­si­tä­ten, Fach­hoch­schu­len und päd­ago­gi­schen Hoch­schu­len sowie der unter­schied­li­chen fach­li­chen und stra­te­gi­schen Aus­rich­tun­gen der ein­zel­nen stei­ri­schen Hoch­schul­in­sti­tu­tio­nen bean­sprucht die­ses Modell fach-, sek­to­ren-und insti­tu­tio­nen­un­ab­hän­gi­ge Gül­tig­keit.
 
Es bil­det damit den Bezugs­rah­men für pro­fes­sio­nel­les hoch­schu­li­sches Lehr­han­deln in der Stei­er­mark. Dabei legt das Modell einer­seits den Grund­stein für die Aus­bil­dung hoch­schul­di­dak­ti­scher Grund­kom­pe­ten­zen und dient ande­rer­seits als Basis für die not­wen­di­gen fach-, sek­to­ren- oder insti­tu­tio­nen­spe­zi­fi­schen Aus­dif­fe­ren­zie­run­gen.

 
Details fin­den Sie hier:

Bro­schü­re zum Leh­rer­kom­pe­tenz­mo­dell (PDF)