Science Space Styria

Blog Archiv

Führungs-Lounge: Gender und Diversity

Die Steirische Hochschulkonferenz hat die Veranstaltungsreihe „Führungs-Lounge“ ins Leben gerufen, mit dem Ziel Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sowie insbesondere Führungskräften, den unmittelbaren Austausch zu Führungsthemen und die Beschäftigung mit unterschiedlichsten Aspekten moderner Führungsarbeit zu vermitteln.

Die FH JOANNEUM bie­tet des­halb am 9. Jän­ner 2019 den Work­shop zum The­ma “Gen­der & Diver­si­ty in der Füh­rungs­ar­beit” sowie im Anschluss den Vor­trag mit Frau Edel­traud Hanap­pi-Egger zum The­ma “uLike: uni­ver­si­tä­re Leis­tungs­be­wer­tung im Kon­text ent­wi­ckeln” an.

Wir wer­den und wir sind viel­fäl­tig. Dies trifft nicht nur auf die Welt der Stu­die­ren­den zu, son­dern gilt gleich­sam für die Wis­sen­schafts­land­schaft. Öffent­li­che Stra­te­gi­en zur Gleich­stel­lung tref­fen dabei auf wirt­schaft­li­ches Diver­si­ty Manage­ment und irgend­wo dazwi­schen müs­sen sich Bil­dungs­in­sti­tu­tio­nen fin­den. Aber wie? Die­ser Fra­ge gehen Mar­tin J. Gössl, Dozent an der FH JOANNEUM am Insti­tut für Sozia­le Arbeit, und Eli­sa­beth Rie­der, Lei­te­rin des Büros der Behin­der­ten­be­auf­trag­ten und Behin­der­ten­ver­trau­ens­per­son sowie Lehr­be­auf­trag­te an der Leo­pold-Fran­zens-Uni­ver­si­tät Inns­bruck, in ihrem Work­shop nach.

 

Der Work­shop fin­det von 15.00 bis 17:30 Uhr im Rah­men der Ver­an­stal­tungs­rei­he Füh­rungs-Lounge statt.

 

Im Anschluss an den Work­shop hält Frau Edel­traud Han­ppi-Egger, Rek­to­rin an der WU Wien und Pro­fes­so­rin für Gen­der & Diver­si­ty in Orga­ni­za­ti­ons,  ihren Vor­trag zum The­ma “uLike: uni­ver­si­tä­re Leis­tungs­be­wer­tung im Kon­text ent­wi­ckeln”. Dabei erklärt sie, wel­che Kri­te­ri­en der aka­de­mi­schen Leis­tungs­be­wer­tung es gibt, ihre Fol­gen und Erfor­der­nis­se für deren Erfül­lung, sowie die Ent­wick­lung eines mult­idi­men­sio­na­len Leis­tungs­be­wer­tungs­kon­zepts für Uni­ver­si­tä­ten und wel­che Chan­cen und Her­aus­for­de­run­gen es dies­be­züg­lich gibt.

 

Der Vor­trag fin­det um 18:00 Uhr an der FH JOANNEUM, Eckert­stra­ße 30i statt.

 

Für den Work­shop, als auch den Vor­trag wird um eine Anmel­dung bis 4. Jän­ner 2019 unter https://fhj.to/fuehrungs-lounge gebe­ten.

 

Den Fol­der zur Ver­an­stal­tung fin­den Sie hier: Füh­rungs­lounge-FHJO­AN­NE­UM-Key­note und Füh­rungs­lounge-FHJO­AN­NE­UM-Work­shop

 

Foto: by Vege – Fotolia.com

Foto: by Vege – Fotolia.com

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://www.steirischerhochschulraum.at/article/fuehrungs-lounge-gender-und-diversity/
LinkedIn

Wissenswert”: Mitochondrien lassen uns altern

Die Steirische Hochschulkonferenz präsentiert in Zusammenarbeit mit dem ORF Steiermark die Beitragsreihe “Wissenswert”. Dabei werden Einblicke in die Labore und Forschungszentren der verschiedenen Hochschulen gegeben. Diese Woche wird das Forschungszentrum für zelluläre Signaltransduktion, Stoffwechsel und Altern an der Medizinischen Universität Graz präsentiert.

Mito­chon­dri­en sind ein wich­ti­ger Bestand­teil unse­res Kör­pers. Die­se Zel­len pro­du­zie­ren die wich­ti­ge Lebens­en­er­gie, dabei ent­ste­hen jedoch auch schä­di­gen­de Sub­stan­zen, die dazu füh­ren, dass die Zel­le alt wird – unser Kör­per altert infol­ge­des­sen. Die Wis­sen­schaft­le­rin­nen und Wis­sen­schaft­ler des For­schungs­zen­trums ana­ly­sie­ren die win­zi­gen Gewe­be­struk­tu­ren und kön­nen dabei her­aus­fin­den, ob sich die Grö­ße das Netz­werk der Mito­chon­dri­en­zel­le ver­än­dert und wel­che Aus­wir­kun­gen das auf den mensch­li­chen Orga­nis­mus hat. Dabei wer­den die Pro­zes­se des Alterns beob­ach­tet und erforscht.

 

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://www.steirischerhochschulraum.at/article/wissenswert-mitochondrien-lassen-uns-altern/
LinkedIn

Wissenswert”: Nachhaltige Stadtplanung

Die Steirische Hochschulkonferenz präsentiert in Zusammenarbeit mit dem ORF Steiermark die Beitragsreihe “Wissenswert”. Dabei werden Einblicke in die Labore und Forschungszentren der verschiedenen Hochschulen gegeben. Diese Woche präsentiert das Institut „LIFE von Joanneum Research, wie Stadtplanung nachhaltig gestaltet werden kann.

Tag­täg­lich wer­den rund 20 Hekt­ar Boden ver­baut, durch die­se Flä­chen­ver­sie­ge­lung wird dem Men­schen lebens­wer­ter Raum weg­ge­nom­men. Das Insti­tut „Life“ erar­bei­tet des­halb Kon­zep­te rund um Kli­ma, Ener­gie und Gesell­schaft und stellt Anfor­de­run­gen an die Ent­wick­lung unse­rer Städ­te. Das Ziel ist es, Städ­te mit mög­lich viel Grün­flä­chen für die Zukunft zu pla­nen und ein gutes Mit­ein­an­der zu för­dern. Die Wis­sen­schaft­le­rIn­nen und Archi­tek­tIn­nen von Joan­ne­um Rese­ach arbei­ten an die­ser soge­nann­ten gestal­te­ri­schen Nach­hal­tig­keit und sind sich sicher, dass für jeden Raum lebens­wer­te Lösun­gen ent­wi­ckelt wer­den kön­nen.

 

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://www.steirischerhochschulraum.at/article/wissenswert-nachhaltige-stadtplanung/
LinkedIn

Wissenswert”: Clinical Skills Center

Die Steirische Hochschulkonferenz präsentiert in Zusammenarbeit mit dem ORF Steiermark die Beitragsreihe “Wissenswert”. Dabei werden Einblicke in die Labore und Forschungszentren der verschiedenen Hochschulen gegeben. Diese Woche präsentiert das Clinical Skills Center an der Medizinischen Universität Graz, wie Studierende realitätsnah verschiedenste Notfallsituationen üben können.

Die Stu­die­ren­den kön­nen tag­täg­lich im Übungs­zen­trum „Kran­ken­haus spie­len“. Ihnen ste­hen bis ins Detail kli­nisch aus­ge­stat­te­te Räum­lich­kei­ten zum Trai­ning zur Ver­fü­gung. Bei­na­he jeder medi­zi­ni­sche Hand­griff kann hier ab dem ers­ten Stu­di­en­jahr aus­pro­biert wer­den. Die Stu­die­ren­den reagie­ren in Echt­zeit und die kli­ni­sche Ein­rich­tung und Aus­stat­tung ermög­li­chen eine lücken­lo­se Behand­lung des Not­fall-Pati­en­ten. Das Cli­ni­cal Skillls Cen­ter ist rea­li­täts­nah ange­legt und ver­schie­dens­te Abläu­fe und Sze­na­ri­en wer­den durch­ge­spielt — wie im ech­ten Leben.

 

 

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://www.steirischerhochschulraum.at/article/wissenswert-clinical-skills-center/
LinkedIn

Wissenswert”: GPS-Systeme beim Fußball

Die Steirische Hochschulkonferenz präsentiert in Zusammenarbeit mit dem ORF Steiermark die Beitragsreihe “Wissenswert”. Dabei werden Einblicke in die Labore und Forschungszentren der verschiedenen Hochschulen gegeben. Diese Woche präsentiert das sportwissenschaftliche Labor an der FH JOANNEUM in Bad Gleichenberg ein GPS basiertes Tracking-System, das beim Fußball zum Einsatz kommt.

Die Spie­ler der U16 Mann­schaft von Sturm Graz tra­gen wäh­rend des Trai­nings das GPS-Gerät. Dabei wird die genaue Posi­ti­on des Spie­lers, sowie sei­ne Herz­fre­quenz und Lauf­leis­tung erfasst. Die­se Fit­ness­da­ten wer­den dann von den Sport­wis­sen­schaft­le­rin­nen und Spowrt­wis­sen­schaft­lern ana­ly­siert und aus­ge­wer­tet und als Trai­nings­emp­feh­lung aus­ge­ge­ben. Die Trai­ner und die Mann­schaft pro­fi­tie­ren von die­sem Sys­tem, da die Ath­le­tik des Ein­zel­nen somit ver­bes­sert wer­den kann.

 

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://www.steirischerhochschulraum.at/article/wissenswert-gps-systeme-beim-fussball/
LinkedIn