Science Space Styria

News

Info der Steirischen Hochschulen an alle Maturant/innen

Lie­be Matu­ran­tin­nen, lie­be Matu­ran­ten,

 

für uns alle ist aktu­ell eine Zeit, die sehr her­aus­for­dernd ist. Wir beob­ach­ten aber auch, dass ihr die Situa­ti­on bis jetzt sehr gut von zu Hau­se aus meis­tert — unse­ren Respekt dafür! Wir wis­sen aber auch, dass es zur Zeit für man­che etwas schwie­ri­ger ist, sich Infor­ma­tio­nen zum Traum­stu­di­um zu suchen. Das muss es nicht! Wir, die stei­ri­schen Hoch­schu­len, möch­ten euch auf die­sem Weg sagen: wir bera­ten euch ger­ne. Wir haben zahl­rei­che Mög­lich­kei­ten geschaf­fen, über die ihr mit uns Kon­takt auf­neh­men und euch infor­mie­ren könnt und genau das wol­len wir euch in die­sem Mail zei­gen.

 

Wir hof­fen, euch damit die Infor­ma­ti­ons­su­che etwas zu erleich­tern und freu­en uns, von euch zu hören oder zu lesen.

Alles Gute für die Matu­ra und euren wei­te­ren Lebens­weg,

 

eure stei­ri­schen Hoch­schu­len!

 

Hier fin­det ihr eine Über­sicht aller stei­ri­scher Hoch­schu­len mit aktu­el­len Kon­takt­mög­lich­kei­ten: Info-Akti­on SHK

 

 

FH JOANNEUM und TU Graz vertiefen Kooperation

FH Joanneum

Mit gemein­sam mehr als 20.000 Stu­die­ren­den prä­gen die TU Graz und die FH JOANNEUM die natur­wis­sen­schaft­lich-tech­ni­sche aka­de­mi­sche Aus­bil­dung in der Stei­er­mark. Die bei­den Hoch­schu­len koope­rie­ren seit vie­len Jah­ren erfolg­reich. Die­se Zusam­men­ar­beit wird nun ver­tieft.

Mehr Infos …

Die Steirische Hochschulkonferenz

Standorte des Steirischen Hochschulraums

Die Schwer­punk­te der Arbeit der Stei­ri­schen Hoch­schul­kon­fe­renz, zu denen sich die neun Stei­ri­schen Hoch­schu­len in ihrem Mis­si­on State­ment beken­nen, lie­gen in 5 Berei­chen:

 

  1. Schaf­fung der Stra­te­gie des Stei­ri­schen Hoch­schul­rau­mes und Bil­dung eines gemein­sa­men Hoch­schul­be­wusst­seins
  2. Erar­bei­tung einer gemein­sa­men Posi­ti­on zu stra­te­gi­schen Fra­ge­stel­lun­gen
  3. gemein­sa­me Öffent­lich­keits­ar­beit in Rich­tung Poli­tik, Wirt­schaft und Gesell­schaft
  4. gemein­sa­mes Mar­ke­ting und Schaf­fung von Awa­re­ness in Rich­tung Stu­die­ren­de (zur Len­kung der Stu­die­ren­den­strö­me)
  5. Koor­di­na­ti­on der Pro­fil­bil­dung und Koope­ra­tio­nen mit dem Fokus auf
    • Pro­jek­te, wel­che alle oder die Mehr­heit der Hoch­schu­len betref­fen,
    • Leucht­turm­pro­jek­te“ mit hoher Außen­wir­kung und Strahl­kraft für den Stei­ri­schen Hoch­schul­raum,
    • all­ge­mei­ne Pro­jek­te, die dem Abbau von Hür­den und Hin­der­nis­sen und der gene­rel­len För­de­rung von Koope­ra­tio­nen die­nen

Den Vor­sitz der Stei­ri­schen Hoch­schul­kon­fe­renz führt nach dem Rota­ti­ons­prin­zip jeweils für drei Mona­te der Rektor/die Rek­to­rin einer Hoch­schu­le.