Science Space Styria

News

Und am Anfang war das Wort …“

Das Insti­tut Logo­pä­die der FH JOANNEUM star­tet am 12. Febru­ar 2020 das Fort­bil­dungs­pro­gramm „ILO & Co“ mit ins­ge­samt sie­ben Vor­trä­gen für Logo­pä­din­nen und Logo­pä­den und inter­es­sier­te Per­so­nen. Im Novem­ber folgt ein Kon­gress über Dys­pha­gie. Den Abschluss bil­det im Dezem­ber eine Ver­an­stal­tung, die ganz den Stu­die­ren­den des Stu­di­en­gangs „Logo­pä­die“ gewid­met ist.

 

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://www.steirischerhochschulraum.at/2020/02/06/und-am-anfang-war-das-wort/
LinkedIn
Mehr Infos …

FH JOANNEUM und TU Graz vertiefen Kooperation

FH Joanneum

Mit gemein­sam mehr als 20.000 Stu­die­ren­den prä­gen die TU Graz und die FH JOANNEUM die natur­wis­sen­schaft­lich-tech­ni­sche aka­de­mi­sche Aus­bil­dung in der Stei­er­mark. Die bei­den Hoch­schu­len koope­rie­ren seit vie­len Jah­ren erfolg­reich. Die­se Zusam­men­ar­beit wird nun ver­tieft.

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://www.steirischerhochschulraum.at/2020/01/28/fh-joanneum-und-tu-graz-vertiefen-kooperation/
LinkedIn
Mehr Infos …

Führungs-Lounge: Vortrag der KPH GRAZ

Begrü­ßung und Ein­füh­rung in das The­ma unter Bezug­nah­me auf das Füh­rungs­ver­ständ­nis an der KPH Graz (HR Mag. Dr. Sieg­fried Baro­nes, Rek­tor KPH Graz).

 

Prof. Hans Neu­hold, Bern­hard Pos­sert: Füh­ren – lei­ten – beglei­ten: mensch­lich blei­ben. Spi­ri­tua­li­tät und Reli­gi­on als huma­ni­sie­ren­der Rah­men von Füh­rung und als unter­stüt­zend-moti­vie­ren­de Kraft

 

Zunächst erscheint es gera­de in post­mo­dern-säku­la­ren Zei­ten der Seg­men­tie­rung völ­lig evi­dent, dass Orga­ni­sa­ti­on, Füh­rung, Lei­tung nichts mit Reli­gi­on und Spi­ri­tua­li­tät zu tun haben kann und soll. Aber es gibt eine lan­ge (christ­li­che) Tra­di­ti­on, die sich begin­nend bei bibli­schen Leit­bil­dern, aber auch in der Tra­di­ti­on der Orden und Klös­ter, der Ver­su­che Füh­rung, Lei­tung, Orga­ni­sa­ti­on aus einem reli­gi­ös-spi­ri­tu­el­len Blick­win­kel ent­wi­ckeln.

 

Uns geht es in die­sem Vor­trags­abend dar­um, dazu gemein­sam Hypo­the­sen zu ent­wi­ckeln, Brü­cken und mög­li­che Anschluss­stel­len zu suchen zwi­schen die­sen Tra­di­tio­nen und neu­en Ansät­zen der Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung, wie dem Ansatz, der “SDO” genannt wird: Self Orga­ni­zing and Deve­lop­men­tal Orga­ni­sa­ti­ons. Dabei geht es um eine Wei­ter­ent­wick­lung der Struk­tu­ren und Pro­zes­se sowie der Kul­tur von Orga­ni­sa­tio­nen. Die Fra­gen, die wir uns stel­len: Wie kön­nen Orga­ni­sa­tio­nen gestal­tet wer­den,

  • die einen Bei­trag leis­ten für das Gan­ze,
  • die agil und effek­tiv sind,
  • und in denen wir als gan­ze Men­schen mit allen Facet­ten Platz fin­den und wo wir wei­ter­wach­sen kön­nen.

 

Ziel­grup­pe: Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter der stei­ri­schen Hoch­schu­len

 

Ein Event im Rah­men der Ver­an­stal­tungs­rei­he Füh­rungs-Lounge. Anmel­dung bis 4. März 2019 unter fortbildung@kphgraz.at

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://www.steirischerhochschulraum.at/veranstaltungen/fuehrungs-lounge-vortrag-der-kph-graz/
LinkedIn